Freizeitaktivitäten in Esch und näherer Umgebung

Esch und Umgebung bietet seinen Gästen eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten.

 

Wir haben Ihnen einige Möglichkeiten und Informationen zusammengestellt. Sollten Sie zu bestimmten Aktivitäten weitere Informationen benötigen, dann fragen Sie uns einfach.

 

Wandern

Radtouren

Mountainbiking

Klettern

Schwimmen

Angelsport

Motorsport

Reiten

Wintersport

Freizeitparks

Tierparks

Eifel.de - Veranstaltungen

24.09.2018: Tina Teubner und Ben Süverkrüp "Wenn du mich verlässt komm ich mit - Weniger Demokratie wagen!" (in Düren)
Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische Musikerin, sucht nach neuen Herausforderungen. Die Grenzen zwischen „privat“ und „politisch“ sind nicht mehr aufrecht zu erhalten. Die Welt brennt: Tina wagt den Blick ins Innerste. Mit ihrer rasiermesserscharfen Intelligenz, ihrem unwiderstehlichen Humor und ihrer Welt umfassenden Herzenswärme scheucht sie ihr Publikum auf: Nicht kratzen. Waschen. Tolstoi schreibt: „Alle wollen die Welt verändern, niemand sich selbst.“ Wie wäre es mit folgendem Geschäftsmodell: Tina verändert die Welt, Ben muss an sich arbeiten, und das Publikum darf dabei zugucken.
>> Mehr lesen

25.09.2018: Rangertour: Wahlerscheid (in Höfen)
Im Süden des Nationalparks erleben Sie das, was die kostenfreie Ausstellung im Nationalpark-Tor darstellt: ein stetig im Wandel begriffener Wald und natürliche Bachtäler mit saftigen Wiesen. Eine leichte Wanderung überwiegend durch flaches Gelände, die für Kinderwagen und Kinder geeignet ist. Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden. Ansonsten ist eine Anmeldung für die kostenfreien Touren nicht erforderlich.
>> Mehr lesen

25.09.2018: Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume" (in Schleiden)
Folgen Sie dem Ranger* in die 2000 Quadratmeter große Erlebnisausstellung und lassen Sie sich faszinieren von Themen wie Wald, Wasser, Wildnis, Naturkreisläufe und biologische Vielfalt. Die Führung gibt Ihnen spannende Einblicke und lässt Ihnen im Anschluss Raum und Zeit für individuelle Erkundungen. Die Ausstellung ist durchgängig barrierefrei, es kann Vieles selbst ausprobiert und mit allen Sinnen wahrgenommen werden. * je nach Auslastung der Ranger alternativ mit Referent/Referentin
>> Mehr lesen

25.09.2018: Hör zu - mach mit! - Vorlese- und Mitmachangebot (in Simmerath)
Hör zu – mach mit im September und Oktober 2018 In der Fantasie denken wir uns Dinge in Bildern, die es so (noch) gar nicht gibt. Kinder sind dabei sehr kreativ. Sie erschaffen sich eigene Welten. Auf einmal kann der Kuschelbär sprechen, der kleine Hubschrauber fliegt zum Fenster raus und die Puppe hat Fieber. Eine gute Möglichkeit, gemeinsam auf Fantasiereise zu gehen, bieten Kinderbücher. Hier werden neben der Fantasie auch noch das Gefühl, etwas gemeinsam zu erleben und die Entwicklung der Sprache gefördert. Von fantastischen Wesen wie Feen, Drachen, Nixen, Zauberern, Zwergen, Gespenstern, Elfen und Rittern handeln deshalb die spannenden und lustigen „Hör zu – mach mit“-Geschichten der Gemeindebücherei Simmerath im September und Oktober. Die Termine auf einen Blick: Dienstag, 11. und 25.September sowie 09. und 23. Oktober, jeweils 16:00 Uhr. Gemeindebücherei Simmerath Bickerather Str. 1 52152 Simmerath Fon: 02473 6680 E-Mail: gemeindebuecherei@simmerath.de http://www.simmerath.de/unsere-gemeinde/einrichtungen/buecherei/ Online-Katalog: www.bibkat.de/simmerath
>> Mehr lesen

25.09.2018: Radfahren mit dem Eifelverein Eicherscheid (in Eicherscheid)
Sportliche Radfahrer treffen sich von April bis September jeden Dienstag zu einer Radtour. Gefahren werden Touren zwischen 30 km und 50 km je nach Teilnehmer, Kondition und Witterung. Treffen im April und September jeden Dienstag um 18:00 Uhr. Treffen von Mai bis August jeden Dienstag um 18:30 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen. Organisatoren: Heinz Kell, Tel. 02473-8665 Herbert Franzen, Tel. 02473-7960
>> Mehr lesen

26.09.2018: Über die Dreiborner Hochfläche mit Panoramablick von der Rothirsch-Aussichtsempore, gebärdensprachl. begleitet (in Dreiborn)
Einfache Wanderung durch die Dreiborner Hochfläche zur Rothirsch-Aussichtsempore. Dort besteht die Möglichkeit, mit Fernglas oder Spektiv die Aussicht zu genießen. Zusammen mit dem Gehörlosenheim Euskirchen bieten die Ranger kostenfreie Führungen für schwerhörige, gehörlose und hörende Menschen an. Eine Dolmetscherin übersetzt die Erklärungen des Rangers in deutsche Gebärdensprache. Rückfragen beantwortet das Gehörlosenheim Euskirchen unter Telefon 02251 65070338, Fax 02251 65070339 oder per E-Mail an Martina.Lenzen@lvr.de
>> Mehr lesen

26.09.2018: Rangertour: Abtei Mariawald (in Heimbach)
Die Wanderung (mittlerer Schwierigkeitsgrad) verläuft von der Abtei Mariawald mitten hinein in die Buchenwälder und den Lebensraum der Spechte. Sie ist für Kinder, und geländegängige Kinderwagen geeignet. Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden. Ansonsten ist eine Anmeldung für die kostenfreien Touren nicht erforderlich.
>> Mehr lesen

26.09.2018: Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume" (in Schleiden)
Folgen Sie dem Ranger* in die 2000 Quadratmeter große Erlebnisausstellung und lassen Sie sich faszinieren von Themen wie Wald, Wasser, Wildnis, Naturkreisläufe und biologische Vielfalt. Die Führung gibt Ihnen spannende Einblicke und lässt Ihnen im Anschluss Raum und Zeit für individuelle Erkundungen. Die Ausstellung ist durchgängig barrierefrei, es kann Vieles selbst ausprobiert und mit allen Sinnen wahrgenommen werden. * je nach Auslastung der Ranger alternativ mit Referent/Referentin
>> Mehr lesen

26.09.2018: Puppentheater in der Grundschule Schönblick in Heimbach (in Heimbach)
Am Mittwoch, 26. September, um 16.30 Uhr findet in der Aula der Gemeinschafts-Grundschule Schönblick in Heimbach ein kunterbunter Kindertheater-Nachmittag statt. Gezeigt wird das Puppenspiel „Kasper und der gestohlene Bonbonsack\\
>> Mehr lesen

27.09.2018: Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume" (in Schleiden)
Folgen Sie dem Ranger* in die 2000 Quadratmeter große Erlebnisausstellung und lassen Sie sich faszinieren von Themen wie Wald, Wasser, Wildnis, Naturkreisläufe und biologische Vielfalt. Die Führung gibt Ihnen spannende Einblicke und lässt Ihnen im Anschluss Raum und Zeit für individuelle Erkundungen. Die Ausstellung ist durchgängig barrierefrei, es kann Vieles selbst ausprobiert und mit allen Sinnen wahrgenommen werden. * je nach Auslastung der Ranger alternativ mit Referent/Referentin
>> Mehr lesen