Freizeitaktivitäten in Esch und näherer Umgebung

Esch und Umgebung bietet seinen Gästen eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten.

 

Wir haben Ihnen einige Möglichkeiten und Informationen zusammengestellt. Sollten Sie zu bestimmten Aktivitäten weitere Informationen benötigen, dann fragen Sie uns einfach.

 

Wandern

Radtouren

Mountainbiking

Klettern

Schwimmen

Angelsport

Motorsport

Reiten

Wintersport

Freizeitparks

Tierparks

Eifel.de - Veranstaltungen

30.11.2020: Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume" (in Schleiden)
Folgen Sie dem Ranger* in die 2000 Quadratmeter große Erlebnisausstellung und lassen Sie sich faszinieren von Themen wie Wald, Wasser, Wildnis, Naturkreisläufe und biologische Vielfalt. Die Führung gibt Ihnen spannende Einblicke und lässt Ihnen im Anschluss Raum und Zeit für individuelle Erkundungen. Die Ausstellung ist durchgängig barrierefrei, es kann Vieles selbst ausprobiert und mit allen Sinnen wahrgenommen werden. Die „Wildnis(t)räume“ sind bei jedem Wetter ein abwechslungsreiches Ausflugsziel! Wir bieten buchbare Aktivitäten für drinnen und draußen: individuelle Gruppenführungen mit anschließender Wanderung, Kindergeburtstage oder barrierefreie Erkundungstouren. Die Ausstellung ist täglich von 10-17 Uhr geöffnet. Zusätzlich zum regulären Programm finden in der Erlebnisausstellung an jedem ersten Sonntag im Monat sowie zu besonderen Anlässen themenbezogene Sonderführungen statt. * je nach Auslastung der Ranger alternativ mit Referent/Referentin
>> Mehr lesen

01.12.2020: Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume" (in Schleiden)
Folgen Sie dem Ranger* in die 2000 Quadratmeter große Erlebnisausstellung und lassen Sie sich faszinieren von Themen wie Wald, Wasser, Wildnis, Naturkreisläufe und biologische Vielfalt. Die Führung gibt Ihnen spannende Einblicke und lässt Ihnen im Anschluss Raum und Zeit für individuelle Erkundungen. Die Ausstellung ist durchgängig barrierefrei, es kann Vieles selbst ausprobiert und mit allen Sinnen wahrgenommen werden. Die „Wildnis(t)räume“ sind bei jedem Wetter ein abwechslungsreiches Ausflugsziel! Wir bieten buchbare Aktivitäten für drinnen und draußen: individuelle Gruppenführungen mit anschließender Wanderung, Kindergeburtstage oder barrierefreie Erkundungstouren. Die Ausstellung ist täglich von 10-17 Uhr geöffnet. Zusätzlich zum regulären Programm finden in der Erlebnisausstellung an jedem ersten Sonntag im Monat sowie zu besonderen Anlässen themenbezogene Sonderführungen statt. * je nach Auslastung der Ranger alternativ mit Referent/Referentin
>> Mehr lesen

01.12.2020: Rangertour: Wahlerscheid (in Höfen)
Unterwegs im Süden des Nationalparks Im Süden des Nationalparks erleben Sie einen sich stetig wandelnden Wald und natürliche Bachtäler mit saftigen Wiesen. Eine leichte Wanderung überwiegend durch flaches Gelände, die für Kinder und geländegängige Kinderwagen geeignet ist. Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden. Ansonsten ist eine Anmeldung für die kostenfreien Touren nicht erforderlich.
>> Mehr lesen

02.12.2020: Mittwochswanderung mit dem Eifelverein Ortsgruppe Simmerath (in Simmerath)
Wanderung des Eifelvereins Ortsgruppe Simmerath. Die Route der Wanderung wird von den Teilnehmern festgelegt. Länge der Tour ca. 12 km. Infos unter Tel. 02473-1702
>> Mehr lesen

02.12.2020: Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume" (in Schleiden)
Folgen Sie dem Ranger* in die 2000 Quadratmeter große Erlebnisausstellung und lassen Sie sich faszinieren von Themen wie Wald, Wasser, Wildnis, Naturkreisläufe und biologische Vielfalt. Die Führung gibt Ihnen spannende Einblicke und lässt Ihnen im Anschluss Raum und Zeit für individuelle Erkundungen. Die Ausstellung ist durchgängig barrierefrei, es kann Vieles selbst ausprobiert und mit allen Sinnen wahrgenommen werden. Die „Wildnis(t)räume“ sind bei jedem Wetter ein abwechslungsreiches Ausflugsziel! Wir bieten buchbare Aktivitäten für drinnen und draußen: individuelle Gruppenführungen mit anschließender Wanderung, Kindergeburtstage oder barrierefreie Erkundungstouren. Die Ausstellung ist täglich von 10-17 Uhr geöffnet. Zusätzlich zum regulären Programm finden in der Erlebnisausstellung an jedem ersten Sonntag im Monat sowie zu besonderen Anlässen themenbezogene Sonderführungen statt. * je nach Auslastung der Ranger alternativ mit Referent/Referentin
>> Mehr lesen

02.12.2020: Rangertour: Abtei Mariawald (in Heimbach)
Die Wanderung mittlerer Schwierigkeit führt von der Abtei Mariawald hinein in die Buchennaturwälder und den Lebensraum der Spechte. Sie ist für Kinder und geländegängige Kinderwagen geeignet.Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden. Ansonsten ist eine Anmeldung für die kostenfreien Touren nicht erforderlich.
>> Mehr lesen

03.12.2020: Alle im Zentrum: Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung (in Schleiden)
Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung lädt das Nationalpark-Zentrum Eifel alle Menschen mit Einschränkungen ein, die barrierefreie Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ kostenfrei zu erkunden. Die Ranger bieten Ihnen eine speziell auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete Führung an. Für Fragen und Hilfestellungen stehen wir gerne zur Verfügung. Folgen Sie dem Ranger* in die 2000 Quadratmeter große Erlebnisausstellung und lassen Sie sich faszinieren von Themen wie Wald, Wasser, Wildnis, Naturkreisläufe und biologische Vielfalt. Die Führung gibt Ihnen spannende Einblicke und lässt Ihnen im Anschluss Raum und Zeit für individuelle Erkundungen. Die Ausstellung ist durchgängig barrierefrei, es kann vieles selbst ausprobiert und mit allen Sinnen wahrgenommen werden. * je nach Auslastung der Ranger alternativ mit Referent/Referentin
>> Mehr lesen

04.12.2020: Rangertour: Erkensruhr (in Erkensruhr)
Unterwegs auf anspruchsvollen Pfaden Die Möglichkeiten dieser Wanderung sind vielfältig: Entweder Sie wandern auf schmalen Pfaden durch den Dedenborner Buchenwald oder Sie erleben die weiten Ebenen der Dreiborner Hochfläche. Für welche Variante sich der Ranger entscheidet, ist abhängig von den Wünschen der Teilnehmenden. Die Wanderung dauert etwa vier bis fünf Stunden und enthält Steigungen, die als mittelschwer bis schwer einzustufen sind. Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden. Ansonsten ist eine Anmeldung für die kostenfreien Touren nicht erforderlich.
>> Mehr lesen

04.12.2020: Rangertour: Kloster-Route (in Heimbach)
Unterwegs von Heimbach in den Kermeter Zuerst führt Sie der Ranger entlang des Staubeckens Schwammenauel, dann hinein in die Buchenwälder des Kermeters. An der Abtei Mariawald gibt es die Möglichkeit in der Gastronomie einen Imbiss einzunehmen, bevor Sie sich gemeinsam auf den Rückweg machen. Die Tour ist etwa 12 Kilometer lang und führt auch entlang steiler, teils unbefestigter Pfade. Aufgrund der Länge und des Höhenunterschieds, der während der Tour absolviert wird, ist die Tour durchaus anspruchsvoll. Schwerhörige Gäste können einen mobilen Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden. Ansonsten ist eine Anmeldung für die kostenfreien Touren nicht erforderlich. Im Nationalpark-Tor Heimbach lädt die kostenfreie, themenspezifische Ausstellung dazu ein, sich über das Großschutzgebiet und die Region zu informieren.
>> Mehr lesen

04.12.2020: Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume" (in Schleiden)
Folgen Sie dem Ranger* in die 2000 Quadratmeter große Erlebnisausstellung und lassen Sie sich faszinieren von Themen wie Wald, Wasser, Wildnis, Naturkreisläufe und biologische Vielfalt. Die Führung gibt Ihnen spannende Einblicke und lässt Ihnen im Anschluss Raum und Zeit für individuelle Erkundungen. Die Ausstellung ist durchgängig barrierefrei, es kann Vieles selbst ausprobiert und mit allen Sinnen wahrgenommen werden. Die „Wildnis(t)räume“ sind bei jedem Wetter ein abwechslungsreiches Ausflugsziel! Wir bieten buchbare Aktivitäten für drinnen und draußen: individuelle Gruppenführungen mit anschließender Wanderung, Kindergeburtstage oder barrierefreie Erkundungstouren. Die Ausstellung ist täglich von 10-17 Uhr geöffnet. Zusätzlich zum regulären Programm finden in der Erlebnisausstellung an jedem ersten Sonntag im Monat sowie zu besonderen Anlässen themenbezogene Sonderführungen statt. * je nach Auslastung der Ranger alternativ mit Referent/Referentin
>> Mehr lesen