Musik- und Fest-Veranstaltungen in der Eifel

Eifel.de - Konzert-Veranstaltungen

26.07.2018: Mittelrhein Musik Festival: Anna Depenbusch (in Namedy)
Das Alphabet der Anna Depenbusch in schwarz-weiß Die preisgekrönte Chanteuse und Pianistin (Deutscher Chansonpreis, Fred-Jay Preis) Anna Depenbusch bringt 2018 ein neues Album heraus und spielt am 26. Juli im besonderen Ambiente des Schlosshof der Burg Namedy. Der pittoreske, liebevoll gestaltete Innenhof der Burg Namedy bietet den idealen Rahmen für das feinsinnige Solo-Programm von Anna Depenbusch, die experimentiert mit unterschiedlichsten Sounds und Genres, in denen neben Pop, Jazz, Chanson und Blues auch Country und Disco-Beats ihren Platz finden. Mit unendlich viel Gefühl erfüllt Anna Depenbusch den Raum. Sie flüstert und pfeift, sie streichelt, bebt, spottet und berührt. Und manchmal, wie in der dynamischen „Haifischbarpolka“, huschen plötzlich flackernde Bilder vom Cabaret der zwanziger Jahre vorbei. Dann scheint sich das Klavier unter Annas Fingern zu biegen und zu atmen wie ein Akkordeon. Mehr Infos gibt's unter www.mittelrheinmusik.de
>> Mehr lesen

05.08.2018: 26. Internationaler Klaviersommer: Klavierabend mit Pavel Kolesnikov (in Cochem)
Klavierabend mit Pavel Kolesnikov (Russland) Der 26. Internationale Klaviersommer präsentiert hochkarätige Klavierkonzerte internationaler Pianistinnen und Pianisten. Mehr Infos gibt's unter www.klaviersommer-cochem.de
>> Mehr lesen

10.08.2018: 26. Internationaler Klaviersommer: Klavierabend mit Thomas Hell (in Cochem)
Klavierabend mit Thomas Hell (Deutschland) Der 26. Internationale Klaviersommer präsentiert hochkarätige Klavierkonzerte internationaler Pianistinnen und Pianisten. Mehr Infos gibt's unter www.klaviersommer-cochem.de
>> Mehr lesen

12.08.2018: 26. Internationaler Klaviersommer: Klavierabend mit Moye Chen (in Cochem)
Klavierabend mit Moye Chen (China) Der 26. Internationale Klaviersommer präsentiert hochkarätige Klavierkonzerte internationaler Pianistinnen und Pianisten. Mehr Infos gibt's unter www.klaviersommer-cochem.de
>> Mehr lesen

15.08.2018: 26. Internationaler Klaviersommer: Jazz-Recital mit Sebastian Sternal (in Cochem)
Jazz-Recital mit Sebastian Sternal (Deutschland) Der 26. Internationale Klaviersommer präsentiert hochkarätige Klavierkonzerte internationaler Pianistinnen und Pianisten. Mehr Infos gibt's unter www.klaviersommer-cochem.de
>> Mehr lesen

17.08.2018: 26. Internationaler Klaviersommer: Abschlusskonzert des Meisterkurses Prof. John Perry (in Cochem)
Abschlusskonzert des Meisterkurses Prof. John Perry Der 26. Internationale Klaviersommer präsentiert hochkarätige Klavierkonzerte internationaler Pianistinnen und Pianisten. Mehr Infos gibt's unter www.klaviersommer-cochem.de
>> Mehr lesen

17.08.2018: Rob Mo`s MORBLUS feat. Tommy Scheller (sax) & Gary Winters (trump) (in Euskirchen)
Rob Mo alias Roberto Morbioli erarbeitete sich bereits Mitte der 80er Jahren den Ruf als bester Bluesrock-Gitarrist Italiens. Mit seiner Stammformation MORBLUS trat er ab den 90er Jahren vermehrt auf internationalen Bluesfestivals auf und absolvierte ausgedehnte Tourneen in Europa und den USA. Daneben arbeitete er als Gastmusiker auf Tourneen und bei CD-Produktionen mit namhaften Größen, wie z. B. John Mayall, Ronnie Earl, Robben Ford, Lucky Peterson und Big Daddy Wilson zusammen. Höhepunkt seiner Karriere dürfte zweifelsohne der zweimalige Gewinn des „AKADEMIA Music Awards“ sein, einem der renommiertesten Preise des amerikanischen Musikbusiness, den er 2016 für seine 13. CD „Acoustic Me“ und in diesem Jahr für seine aktuelle 14. CD „From Scratch“ erhielt. Nach seinem erfolgreichen Ausflug in den akustischen Blues schlägt Rob Mo mit „From Scratch“ wieder etwas rockigere Töne an. Neben Rob Mo (Gitarre und Gesang), Stefano Dallaporta (Bass) und Nik Taccori am Schlagzeug wird das Trio bei einigen Stücken von Tommy Scheller (Saxophon) und Gary Winters (Trompete) begleitet. Das Konzert am Freitag, den 17. August beginnt um 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr). Karten im Vorverkauf zum Preis von € 19,00 (ermäßigt € 17,00) sind in den Buchhandlungen Mütters (Bad Münstereifel), Rotgeri (Euskirchen) und dem SVE KundenCenter (Euskirchen) erhältlich oder können unter karten@casinoverein.eu bestellt werden (Abendkasse € 23,00 / 21,00). Weitere Infos unter www.casinoverein.eu und www.robmo.eu.
>> Mehr lesen

19.08.2018: 26. Internationaler Klaviersommer: Klavierabend mit John Perry (in Cochem)
Klavierabend mit John Perry (USA) Der 26. Internationale Klaviersommer präsentiert hochkarätige Klavierkonzerte internationaler Pianistinnen und Pianisten. Mehr Infos gibt's unter www.klaviersommer-cochem.de
>> Mehr lesen

09.09.2018: Konzert - Mitsingen für Jedermann, ob jung oder alt, ob Dame oder Herr (in Simmerath)
Sing mein Lied ... gibt’s nicht nur im Fernsehen. Die Kirchenchöre St. Johannes der Täufer, Lammersdorf und Simmerath sowie der ehemals Junge Chor, Simmerath, jetzt „SimmFlair“ veranstalten ein Mitsingen für Jedermann, ob jung oder alt, ob Dame oder Herr. Diese Einladung richtet sich an Alle, die gerne singen. Hier kann ausprobiert werden wie es sich anfühlt, gestärkt durch die Gemeinschaft von Gleichgesinnten, seine Stimme in einem großen Chor erklingen zu lassen. Ein Chor stellt auch den passenden Rahmen für Jeden, der sich bisher noch nicht getraut hat, öffentlich zu singen. Also nur Mut, gemeinsam singen macht Spaß. Auf dem Programm stehen ausschließlich moderne Lieder aus dem GOTTESLOB. Die Probe für „Sing mein Lied“ findet am Samstag, 08. September 2018 von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr, unterbrochen von einer kleinen Pause im Lammersdorfer Pfarrheim, Kirchstr., statt. Anmeldung und weitere Informationen bei Gabriele Scheidweiler-Pleines Tel. 02473-909625 oder per E-Mail an g.scheidweiler-pleines@o2mail.de
>> Mehr lesen

07.10.2018: RURSEE.SESSIONS (in Einruhr)
Eifel. Großartige Landschaft. Gute Musik. Jahreszeiten und Gäste wechseln, die Begeisterung für frische Luft und erdige Musik bleibt. Gero Körner lädt Freunde in seine Heimat und präsentiert gemeinsame ungezwungene Sonntagskonzerte. Gero Körner trifft Renis Mendoza Am 7. Oktober besucht Renis Mendoza die Eifel. Der venezuelanische Percussionist ist ein Musiker mit großer internationaler Bühnen-Erfahrung. Er gilt als ausgewiesener Spezialist für die traditionellen Rhythmen Südamerikas und ist einer der führenden Latin-Percussionisten in Deutschland. Aber auch in der Welt des Jazz und des Musicals fühlt er sich wohl, überdies begleitet er regelmäßig verschiedene Tanzkompagnien. Aufgrund seiner ungemein positiven Ausstrahlung und spürbaren Lebensfreude ist es stets ein Erlebnis, ihn auf der Bühne zu erleben. So wird Renis Mendoza wird nicht nur Latin-Feeling in die Eifel bringen, sondern auch einige Erklärungen zur Musik Süd- und Mittelamerikas mit seiner tiefen und reichen Tradition geben, was bei seiner unbeschwerten Art sehr unterhaltsam ist. Mit Gero Körner spielt Reniz Mendoza bereits seit 15 Jahren in verschiedenen Produktionen zusammen, begleitet werden die beiden Latin-Spezialisten Benedikt Hesse am Schlagzeug und Joscha Oetz am Bass. Los geht es ab 11:30 Uhr im Heilsteinhaus, Franz-Becker-Str. 2 in 52152 Simmerath-Einruhr. Der Eintritt beträgt 14,- Euro und Kinder sowie Jugendliche haben freien Eintritt. Die Eintrittskarten erhalten Sie über www.ticket-regional.de oder in den Geschäftsstellen der Rursee-Tourisitk GmbH.
>> Mehr lesen

Eifel.de - Musik-Veranstaltungen

31.08.2018: Waldfest am Schillerstein Euskirchen (in Euskirchen)
Waldfest am Schillerstein in Euskirchen 31.08. und 01.09.2018 2 Tage - 2 Live Bands - 2Mal Abfeiern - Freier Eintritt Auf Wunsch vieler Gäste findet in diesem Jahr das Waldfest Freitag und Samstag statt. Zwei Bands der Extraklasse aus unserer Region werden an den zwei Abenden den Wald rund um den Schillerstein abrocken. Am Freitag wird unser DJ Mark Fühling ab 18:00 Uhr das Publikum für den Abend einheizen, bis die Band „ Männer von Flake“ die Bühne für sich in Anspruch nimmt .Treu ihrem Motto: „ It`s absolutely live“ steht bei den Flake-Männern die professionelle Umsetzung der Songs im Vordergrund. Gute handgemachte Rockmusik. Am Samstag ab 16:00 Uhr DJ Mark Fühling und dann kommt er, der unnachahmliche „ ZetB-Style“. AC/DC, Stones, Bon Jovi bis hin zu Simple Mind, alles dabei, was das echte Musikerherz gerne hört. Zwei tolle Abende im Waldbiergarten unter Lampions , Freier Eintritt, nette Leute kennenlernen, Abtanzen, Abfeiern und jede Menge Spass. Für den Hunger und Durst ist bestens gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch . Ihr Waldfestteam Peter Barth und Klinkhammer-Events Info: 02251 63697 http://www.klinkhammer-events.de
>> Mehr lesen

31.08.2018: Kölsche Nacht mit Kasalla und De\\\' Hofnarren (in Mehring)
Kölsche Nacht in Mehring Am Freitag, 31. August, heißt es: Vorhang auf zur kölschen Nacht mit Kasalla, De\\\' Hofnarren und DJ im großen Festzelt an der Mosel. KASALLA: Für Musikfans landauf, flussab ist sie seit 2011 eine der beliebtesten und erfolgreichsten Mundart-Bands Kölns. Das vierte Studioalbum der Band „Mer sin eins“ schaffte es auf Anhieb von 0 auf Platz 5 der deutschen Albumcharts und bescherte dar Band somit die erste Top Ten-Platzierung ihrer Karriere. De\\\'Hofnarren: Die sechsköpfige Gute-Laune-Formation möchte das kölsche Herz auch außerhalb der Domstadt schlagen lassen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die kölsche Lebensart und Mentalität in die Hallen dieser Republik zu transportieren. Karten: 23 Euro. Kartenvorverkauf auf www.ticket-regional.de/mehring an allen Vorverkaufsstellen oder unter der telefonischen Hotline 0651 / 97 90 777, Montag bis Samstag 9.00 bis 20.00 Uhr. Foto: KASALLA/Ben Wolf
>> Mehr lesen

01.09.2018: VIEL KLANG - Simmerath feiert Stimmtalente (in Simmerath)
Kommen, zuhören, genießen "Viel Klang" - Das etwas andere Musikevent! Auf dem Festplatz am Rathaus wird man eine Präsentation erleben, die Musik in ihrer Vielfalt zeigt, die den Akteuren wie den Zuschauern einfach Freude macht. Dafür hat das Organisationsteam, das sich „Roque4“ nennt und aus Marcel Stoffels, Patrick Pahlke und Markus Wimmer besteht, ein außergewöhnliches Programm zusammengestellt. Hierbei geht es um gute Performance und um handgemachte Musik. „Wert spielt für uns eine Rolle, und zwar Wertschätzung für gutgemachte Musik“, sagt Marcel Stoffels, „Hinhören statt Konsumieren ist unser Motto. In Zeiten von Wikipedia und youtube kann man einfach nicht mehr unterscheiden, wer wirklich was kann und wer einfach nur gut aussieht.“ Den unterschiedlichen Akteuren wird eine professionelle Bühne und perfekte Technik zur Verfügung gestellt. Und die „Viel-Klang-Session-Band“, bestehend aus fünf Vollblutmusikerinnen, gibt den Support für die Auftritte. Ein Wettstreit wird es nicht sein, es wird keine Wertung stattfinden. Denn wichtig ist es laut Roque4, den jungen Menschen zu zeigen, dass es um etwas Gemeinschaftliches geht beim Musikmachen. Mit dabei sein wird beispielsweise Myriam Probst. Die in Köln lebende Sängerin stammt aus der Eifel, genauer gesagt aus der Prümer Ecke. Sie besetzte vor einigen Jahren zusammen mit Sänger Marcel Stoffels die Front der Band „splendid“, die man gerade in der Region Simmerath/Schmidt sehr gern hörte. Auch Miriam Klein wird mitmachen. Die in Stuttgart studierende klassische Sängerin macht im Moment ihren Master in Gesang und besuchte das Conservatorium Maastricht. Sie freut sich darauf, ihrer Heimat auf diese Weise etwas zurückgeben zu können. Genau das trifft den Nerv von „Viel Klang“ und bereichert das vielfältige Programm: eine junge professionelle Sängerin, die Klassik singt. Aus dem EXART Musiktheater treten Sänger/Innen auf, weitere junge Stimmen sind mit Popsongs zu hören. Und Theo Kersting hat einen „Viel-Klang-Song“ geschrieben. Für die Moderation wurde Sarah Foltynski gewonnen; sie ist freiberufliche Kommunikationstrainerin und Motivationscoach. Die Musik ist Teil ihres Lebens. Sie freut sich sehr auf diese Herausforderung, die musikalische Veranstaltung moderieren zu dürfen, und auf die großartigen Kandidaten. Unterstützt wird die Veranstaltung „Viel Klang“ durch den Gewerbeverein Simmerath Marketing und den Verein „Geloog Simmerath".
>> Mehr lesen

21.09.2018: Workshop Feldenkrais für Pianisten, Instrumentalisten und Sänger (in Mechernich)
Workshop Feldenkrais für Pianisten, Instrumentalisten und Sänger Alan Fraser hat einen neuartigen Zugang zur Klavier- und Instrumententechnik entwickelt, der auf der natürlichen Disposition und Funktionsweise der Hände und des Oberkörpers beruht. Durch effiziente Aktivierung des gesamten Bewegungsorganismus werden so übermäßige Spannungen respektive Erschlaffung der Muskeln vermieden. Fraser vermittelt in seinen Workshops anschaulich, wie sich ein größeres Klangfarbenspektrum durch das Wissen um die Funktion des Skeletts erreichen lässt. Seine Erkenntnisse hat er in drei grundlegenden Büchern dokumentiert, deren erstes soeben auch auf Deutsch erschienen ist. Der Workshop richtet sich an Pianisten und andere Instrumentalisten einschließlich Laienmusiker sowie an Sänger, die ihren musikalischen Ausdruck verbessern wollen. Der Workshop wird auf Englisch mit deutscher Übersetzung unterrichtet. Alan Fraser hat den Ablauf seines Workshops auf seiner Webseite genauer aufgeschlüsselt: http://www.alanfraserinstitute.com/2018vussem.php Der Workshop wird auf Englisch mit deutscher Übersetzung unterrichtet. Mehr zu Alan Frasers Arbeit findet Ihr in seinem Videokanal: https://www.youtube.com/user/alanfraserpiano/videos Copyright der Abbildung: By Arto Alanenpää (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons
>> Mehr lesen