Musik- und Fest-Veranstaltungen in der Eifel

Eifel.de - Konzert-Veranstaltungen

04.04.2020: Frühjahrskonzert der Blasmusikvereinigung Strauch e.V. (in Simmerath)
Frühjkahrskonzert der Blasmusikvereinigung Strauch unter der Leitung von Paul Stöher. Die Musiker haben ein vielseitiges und reichhaltiges Programm vorbereitet. Der Konzertabend wird mit einer After-Show-Party ausklingen. Alle Gäste sind dazu herzlich eingeladen! Für Getränke und kleine Snacks wird bestens gesorgt sein.
>> Mehr lesen

10.04.2020: Musikalische Andacht zu Karfreitag in Lammerdorf (in Lammersdorf)
Der Kirchenchor St. Johannes der Täufer Lammersdorf lädt traditionell am Karfreitag in die katholische Pfarrkirche Lammersdorf zu einer musikalischen Andacht ein. Mit Stücken aus verschiedenen Epochen begleitet der Chor den Weg Jesu von Gründonnerstag bis zum Kreuzestod an Karfreitag. Musik, ergreifend hoffnungsvoll, aber auch erschütternd, besonders in den modernen Werken zeitgenössischer Komponisten, u. a. John Rutter, gegenwärtig der bedeutenste und populärste Komponist von Chor- und Kirchenmusik der Postmoderne mit THE QUEST und weiterhin von dem österreichischen Komponisten estnischer Herkunft Arvo Pärt mit THE DEER'S CRY aus dem Jahr 2016 als Vertreter der Neuen Einfachheit. Zudem wird durch das ergreifende STABAT MATER von Antonio Caldare und das bekannte CHRISTUS FACTUS EST von Anton Bruckner die Bedeutung und Tragik des Karfreitags musikalisch verdeutlicht und Allen näher gebracht. Ein weiterer Programmpunkt ist das UBI CARITAS von Ola Gjeilo und das AND CAN IT BE von Dan Forrest. Diese beiden Stücke werden von den beiden Männerstimmen des Chors eindrucksvoll dargeboten. Mit der instrumentalen Unterstützung und wundervollen Ergänzung von Lea Pleines an der Harfe und Ingo Pleines mit Querflöte erhält die gesamte Aufführung einen besonderen Flair und weitere Attraktivität für das Publikum. Der Eintritt ist frei, über eine freiwillige Spende würde sich der Förderverein des Kirchenchors sehr freuen.
>> Mehr lesen

18.04.2020: Klangraum Steinfeld (in Steinfeld)
Feierliches Orchesterkonzert mit Sinfonien von W.A. Mozart, J. Haydn und Kammermusik von L.v. Beethoven mit Stipendiaten der Barenboim-Said-Akademie, Berlin, Studierenden der Hochschule für Musik und Tanz, Köln und dem Solisten Prof. Matthias Buchholz, Viola
>> Mehr lesen

19.04.2020: Feeling Grooovy - A Tribute to Simon & Garfunkel (in Trier)
„Feeling Grooovy“ lädt ein zu einer musikalischen Zeitreise – Im Mittelpunkt steht das Werk des Pop-Duos Simon and Garfunkel. Ein Benefizkonzert für \\\\\\\"Kultur & Kreativität ohne Grenzen\\\\\\\" - Integrationsprojekt des Kinderschutzbundes Trier e. V.
>> Mehr lesen

19.04.2020: Feeling Grooovy - A Tribute to Simon & Garfunkel (in Trier)
„Feeling Grooovy“ lädt ein zu einer musikalischen Zeitreise – Im Mittelpunkt steht das Werk des Pop-Duos Simon and Garfunkel. Ein Benefizkonzert für \\\\\\\"Kultur & Kreativität ohne Grenzen\\\\\\\" - Integrationsprojekt des Kinderschutzbundes Trier e. V.
>> Mehr lesen

25.04.2020: Respira - Konzert mit der Gruppe Los Vecinos (in Bad Münstereifel)
Das international besetzte Quartett „Los Vecinos“ -zu Deutsch „Die Nachbarn“- ist in der Welt zu Hause. Eine Französin, eine Belgierin, ein Deutscher und ein Spanier teilen mit ihrem bunten Programm ihre Lebenslust und sorgen für sonnige Momente. Bei den vier Musikern trifft Chanson-Feeling auf lateinamerikanische Leidenschaft. Mit akustischen Klängen und exotischer Atmosphäre nimmt das Quartett die Zuhörer mit ins eigene Universum. Für sie existieren keine Grenzen, weder musikalisch noch menschlich. Ständig auf Entdeckungstour, bedienen sie sich verschiedenster musikalischer Einflüsse und kreieren einen eigenen Sound à la „Los Vecinos“. Ihre Lieder erzählen vom Leben mit Farben und Tiefe, von allem was Menschlichkeit ausmacht. In ihren Texten geht es um Erfahrungen, die uns alle verbinden können: der Wert der einfachen Dinge, die Macht der Gedanken, die eigenen Träume zu leben ... immer mit Gefühl und ganz nah. Sie regen an, das Leben zu zelebrieren, zum Nachdenken und zum Träumen. Freuen Sie sich auf einen musikalischen Abend der Extraklasse mit Emmanuelle Keller (Frankreich) : Gesang, Gitarre Eduardo Blumenstock (Spanien) : Gitarre, Piano, Gesang Harry Götz (Deutschland) : Bass, Harmonie-Gesang Karolien Verheyen (Belgien) : Schlagzeug, Percussion, Harmonie-Gesang Karten gibt es an der Tageskasse; es wird empfohlen, unter 0 22 57 – 44 14 oder unter kulturhaus@theater-1.de zu reservieren. Reservierungswünsche, die erst am Tag der Veranstaltung eingehen, können möglicherweise nicht mehr berücksichtigt werden.
>> Mehr lesen

03.05.2020: Rursee Mitsingkonzert. Singen bewegt - Menschen. Von Herzen (in Einruhr)
Die Sängerin Birgit Schlenther hat am Conservatorium Maastricht studiert und sich seither stetig fortgebildet. Ihre Begeisterung für die Musik zeigt sich durch ihre große Offenheit für verschiedene Genres und ihre vielfältigen Arbeitsfelder. So arbeitet sie seit vielen Jahren mit zahlreichen Musikern und Formationen von Chanson über Pop bis Jazz und Elektronik zusammen. Als Gesangslehrerin unterstützt sie Sängerinnen und Sänger in ihrer Stimmbildung, coacht dabei auch ganze Ensembles und steht als KLARA mit ihren eigenen deutschen Chansons auf der Bühne. Seit einiger Zeit leitet sie in Köln regelmäßige Mitsingkonzerte, zu denen eine immer größere Fangemeinde pilgert. Dieses schöne Format bringt sie in die Eifel und wird am 03. Mai zum zweiten Mal im Heilsteinhaus gemeinsam mit dem Publikum auf eine musikalische Reise gehen. SINGEN BEWEGT - Die Mitsinglieder kommen aus aller Welt, vom hebräischen Kanon, indischen Mantra, afrikanischen Gospel, von Romaliedern bis zu (eigenen) deutschen Stücken, die bewegen, mitreißen, entspannen und ins Herz gehen. Mit einprägsamen Texten und Melodien, die Kraft geben oder einfach nur Spaß machen, um aus vollem Herzen mitzusingen. Alles wird mit viel Ruhe und Gelassenheit erarbeitet, es geht nicht um Perfektion, sondern um die Freude am Rhythmus, der Dynamik und dem Klang des jeweiligen Musikstücks. Vorkenntnisse braucht niemand, nur Freude am gemeinsamen Singen mit anderen und Neugier auf neue, manchmal ungewöhnliche Lieder,sowie Spaß an Improvisation und Klang!
>> Mehr lesen

23.05.2020: Martyn Joseph - Live (in Bad Münstereifel)
Highlights gab es schon einige im „Kulturhaus theater 1“. Doch das Konzert von Martyn ,Joseph bezeichnen die beiden Betreiber Christiane Remmert und Jojo Ludwig, als den unumstrittenen Höhepunkt innerhalb des gesamten Programms seit der Eröffnung ihres Kulturhauses im Jahr 2007. Ludwig nennt es als „an ein Wunder grenzend“, dass sein Lieblingsmusiker die Zusage für ein Gastspiel gegeben hat. Martyn Joseph ist ein absolut einzigartiger und umwerfender Künstler. Für einen Mann mit Gitarre (und manchmal auch mit Keyboard) liefert er eine fantastische Performance – raumgreifend, mitreißend, leidenschaftlich. Völlig egal, ob er vor 200 Menschen auftritt oder vor 20.000, er begeistert das Publikum jedes Mal. In seiner über 30-jährigen Karriere hat er bislang 34 Alben veröffentlicht, mit denen er fünf Top 50-Hits in den britischen Charts verbuchen konnte. Zudem hat er tausende Live-Auftritte auf der ganzen Welt absolviert. Er hat die seltene Gabe, mit seinen ausdrucksstarken und ergreifenden Texten direkt in die Herzen der Zuhörer zu treffen. Er ist ein fantastischer Live-Musiker, dessen energiegeladene und leidenschaftliche Performance von vielen als eins der besten Konzerterlebnisse ihres Lebens beschrieben wird. Er vereint ehrliches Songwriting mit einem beeindruckenden und perkussiven Gitarrenstil, einer kraftvollen Stimme und sozialem Engagement. Seine Texte behandeln Themen wie Familie und Liebe genauso wie große und kleinere soziale Missstände. Seine Arbeit wurde nicht nur in der BBC-Serie über Singer-Songwriter, sondern auch mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt. Soziale Gerechtigkeit ist ein wiederkehrendes Thema in seinen Liedern. Es sind Geschichten über die Komplexität des Lebens und der Welt, aber immer mit einem optimistischen Unterton. Sie geben Denkanstöße und haben eine nachhaltige Wirkung auf sein Publikum. Martyns Musik ist sehr vielseitig und nicht leicht in eine Schublade einzusortieren. Beschreibungen wie Folk, Rock, Soul, Folk Funk und Americana sind nicht falsch, werden aber seinem Stil nicht ganz gerecht. Doch auch ohne schmissiges Label ist Martyn ein Performer von Format mit der unbezahlbaren Fähigkeit, die Leute zu begeistern. Im Laufe seiner Karriere hat er zahlreiche Preise und Auszeichnungen bekommen, hier eine kleine Auswahl: 2019 – Sein Song „Here Come The Young“ gewinnt „Best original English Language Song“ bei den Wales Music Awards. 2018 – „Spirit of Folk Award“ Gewinner – Folk Alliance International 2018 – „Lifetime Achievement Award“ – Fatea Magazine 2016 – „Hardest Working Artist“ – UK Independent Music Awards 2012 – „Best Song“ für „There’s Always Maybe“ bei den International Independent Music Awards 2004 – „Best Male Artist“ – Welsh Music Awards 2002 – „Amnesty International Award“ für sein Engagement bei Brasiliens „Landless Workers Movement“ Wer also erstklassige Musik mit einem erstklassigen und weltweit gefeierten Künstler erleben will, dem sei dieses Konzert wärmstens empfohlen. Karten gibt es an der Tageskasse; es ist ratsam, frühzeitig unter 0 22 57 – 44 14 oder unter kulturhaus@theater-1.de zu reservieren. Reservierungswünsche, die erst am Tag der Veranstaltung eingehen, können möglicherweise nicht mehr berücksichtigt werden.
>> Mehr lesen

07.06.2020: RURSEE.SESSIONS (in Einruhr)
Rursee.Sessions Pianist Gero Koerner trifft musikalische Freunde, einfach kommen, hören und wohlfühlen, Treffpunkt: Heilsteinhaus, Franz-Becker-Straße 2 in Simmerath-Einruhr um 11:30 Uhr, Veranstalter: Rursee-Touristik GmbH, weitere Infos unter Tel. 02485-317 oder www.rursee.de, Eintrittskarten (14,00 Euro pro
>> Mehr lesen

20.06.2020: Klangraum Steinfeld (in Steinfeld)
Duo-Rezital mit Violinsonaten von L.v. Beethoven und wiederentdeckten Werken unbekannter Komponistinnen der Romantik mit Judith Stapf, Violine und am Klavier Prof. Isabel Gabbe, Professorin am Mozarteum in Innsbruck
>> Mehr lesen

Eifel.de - Musik-Veranstaltungen

21.05.2020: Toni Hudspeth in der Rustika (in Rurberg)
Toni Hudspeth in der Rustika
>> Mehr lesen

05.09.2020: VIEL KLANG - Simmerath feiert Stimmtalente (in Simmerath)
„Viel Klang“ die Vierte! Simmerath feiert Stimmtalente, und zwar am 05. September. Dann gehört der Festplatz am Rathaus wieder den kreativen Sängern und Entertainern, die Roque4 für diesen Abend eingeladen hat. Hinter Roque4 verbirgt sich ein Trio von musikbegeisterten Männern, die ihre Idee eines neuen Musikfestivals für Simmerath verwirklichen: Patrick Pahlke, Marcel Stoffels und Markus Wimmer. Wettstreit – nein danke! Der Shows mit herausgeputzten Sternchen, mit nervösen jungen Menschen, die dann oft genug noch heruntergemacht werden, sind die Mannen von Roque4 überdrüssig. „Wir haben nicht so viel übrig für die Kommerzialisierung in der Musik“, sagt Marcel Stoffels. „Viel Klang“ möchte Talenten eine Performance ermöglichen, dabei gilt der Grundsatz: handgemacht, hautnah, echt.
>> Mehr lesen

11.09.2020: Simmerather Musiktage in Verbindung mit dem 4. Saubrennfest des Musikverein Heimat-Echo in Steckenborn (in Steckenborn)
"Simmerather Musiktage 2020" in Vebindung mit dem 4. Saubrennfest des Musikverein Heimat-Echo in Steckenborn.
>> Mehr lesen